Führungspsychologie

  Erstaunlich, wie viele Menschen in Führungspositionen sich nur auf ihren „Bauch“, respektive den gesunden Menschenverstand verlassen und eindeutige Fakten aus der Welt der Neurowissenschaft oder zum Beispiel aus der Gruppendynamik ignorieren.

Ziele

  • Sie lernen sich selber besser kennen und verstehen, wie der Mensch funktioniert
  • Sie gehen dadurch gezielter auf das Individuum Mensch als Mitarbeitender ein

In dieser Trainingsreihe lernen Sie…

  • die Psychologie des Individuums, der Grund-Bedarf und das Bedürfnis des Menschen kennen
  • wie das limbische System funktioniert
  • wie Sie die Streitkultur in der Firma und Familie anwenden können
  • wie Sie Typologie, Charakter-Eigenschaften, Prägungen der Menschen erkennen
  • die Regeln der Verhaltens-Analyse und Transaktionen anwenden
  • was emotionelle Suggestion, Reflexe, Demutsverhalten, Herrschsucht bedeutet
  • wie die Mitarbeiter in einem Team funktionieren
  • die Gruppenverhalten und gruppendynamische Regeln kennen
  • wie Sie Persönlichkeit und Karriere (unsere Urkräfte im Gehirn) verbinden
  • Führung durch Empowerment

Dies wird untermauert mit:

  • viele Fallbeispielen aus der Praxis