Führungsschulung

   „Das Verhalten der Mitarbeitenden und letztlich auch der Kunden ist immer davon abhängig, wie wir diese führen!“
„Chef sein ist ein Dienst an den Mitarbeitenden.“
„Führung beginnt mit der Analyse der Situation, und nicht mit der Wahl des Führungsstils.“

Ziele

  • Personen, welche geringe oder gar keine Führungskenntnisse besitzen, eignen sich die Grundlagen des Führens an
  • Mitarbeitende, welche demnächst eine Führungsposition belegen, sind in die Führungsmaterie mit sämtlichen Gegebenheiten eingeführt
  • Erfahrene Manager überprüfen ihren Führungsstil und passen diesen entsprechend an die heutige Arbeitswelt an

Die Themen sind Ihr Nutzen

Hier ein Auszug möglicher Themen:

  • Sie schätzen sich als Chef/Vorgesetzter selbst besser ein
  • Sie kennen den Führungsprozess psychologisch und technisch
  • Sie eignen sich Ihre soziale, strategische, fachliche und funktionale Kompetenz an
  • Sie wissen, wie sich die verschiedenen Führungsstile und das Führungsverhalten auf die Mitarbeitenden ihrer Firma auswirken
  • Sie erteilen Anweisungen von Anfang an richtig, klar und verständlich
  • Sie lernen die positive Streitkultur kennen und setzen diese konsequent um·‑ Erfolge inklusive
  • Sie erkennen die Wichtigkeit der Identifikation der Mitarbeitenden mit den Firmenzielen
  • Sie wissen, was zu tun ist, wenn Sie „Chef ihrer Kollegen“ werden
  • Sie erhalten eine Einführung in das Instrumentarium Führungspsychologie

Führungsorganisation

  • Sie wissen, wie Organigramme, Pflichtenhefte, Arbeits-Anweisungen dargestellt werden
  • Sie erfahren die Gegebenheiten der Delegation von Aufgaben, Verantwortung und Kompetenzen inklusive Kontrollen und Kontroll-Mechanismen
  • Sie sind in der Lage, „Worst-case-Szenarien“ aufzuzeigen
  • Sie entwickeln die Grundlagen für Mitarbeiter-Qualifikations-Systeme
  • Sie schätzen Ihren Personalbedarf zielgerichtet ab
  • Es fällt Ihnen einfacher, Personal auf dem Arbeitsmarkt zu beschaffen, diese entsprechend zu entwickeln und die Leitplanken für die Motivation zu definieren
  • Sie eignen sich Mehrwissen im Bereich der Führungspsychologie an
  • Sie erhalten nützliche Tipps zum Zeit-Management des Chefs (mit Anleitungen und Checklisten)

Führungs-Simulation

  • Sie erhalten zahlreiche reale Arbeitsbeispiele
  • Sie bearbeiten aktiv Fallbeispiele zum Thema „Anordnung treffen“ und „positive Streitkultur“